Schi hat nichts

Und ist weiter – entstellt, wie du kannst. Uns Ngok – Die Sudperlen. Der Tank Fam – Der Nordwind. Die Faulheit Der Traum – Die Fruhlingslotusblume. Die Sonate, und nicht Die Sprache.

In Cho Schi hat nichts, Die Mine besonDers zu machen. Dort gibt es Die Kirche Notr ich werde halt Saigon, aufgebaut dem Toulouser Ziegel geben. Der Ziegel – rot, Der Farbe des frischen Fleisches. Die Kirche – sympathisch. Wie rumjanaja Die Melkerin. Ihr zweihunDert Jahre und fur Dieser Jahre Das Ziegelfleisch des Tropfens nicht sawetrilos.

In Saigon gibt es Die Pagode. Es gibt Das Haus Der Regierung. Das Theater. Ganz franzosisch, a la Napoleon III. Die moDernen Hauser – rentabel-flach, wie in Holland, dem engen Teil auf Die Strae hinausgehen., Weil es Ngujenow in Vietnam viel ist, und es ist wenig Stellen. Vor kurzem bauen reich werdende neuen Ngujeny Die Villen mit den Zinnen. Wahrscheinlich, Die Zinnen ist solcher internationale Virus.

Ken Exner

Ngujeny des mittleren Wohlstandes fahren auf den Mopeds und trinken den selbstgebrannten Reisschnaps seunep. Seunep riecht nach den Hosen dalnobojschtschika, angefeuchtet im Azeton.In den Geschaften ist aller sehr billig. Es ist viel Tinkturen auf den Schlangen. Es ist Der Lackerzeugnisse viel. Es ist viel Statuetten. Kittschewych Der nackten Tanten in den schmelzenden Posen als mache es noch, dicker lachenden Budd, Der Fische, tscherepaschek. Es ist Viel Turnhemden. Der Verkaufer, wenn er auf irgendwelcher Sprache sagt, kann fragen: Ihnen Das Unterhemd, um oDer fur Das Geschenk zu tragen (Vgl.: Ihnen ist Die Pilze damit oDer fur Die Schwiegermutter)

Auer den einmaligen Turnhemden fur Die Schwiegermutter, in Saigon gibt es etwas gute Restaurants und sehr viel massaschnych Der Einrichtungen.