Stadtchen Belibej

Das alles uber bekannte Schauspielerin Inna Tschurikowu.

Sie ist am 5. Oktober 1943 im kleinen baschkirischen Stadtchen Belibej geboren worden. Die Eltern geschahen aus den Bauern”. Die Familie war von Der Kunst fern. Der Vater — Michail Kusmitsch Tschurikow — war ein Mitarbeiter Der Landwirtschaftlichen Akademie namens Timirjasewa und dem Teilnehmer Der finnischen und Grossen Vaterlandischen Kriege. Und Die Mutter — Klawdija Wassiljewna — den Doktor Der biochemischen Wissenschaften. Die Eltern wurden fruh getrennt, und am Anfang 1950 Jahre sind Inna mit Der Mutter nach Moskau gefahren.

In Der Schule lernte Das Madchen gut. Es ist fruh sie genug hat begonnen, zu verstehen, was keine Schone ist, und ist kompleksowala anlasslich des Aueren stark. Aber ihr hat mit Der Mutter sehr Gluck gehabt. Erstens nannte jene als ihre Schone immer. Zweitens glaubte im Unterschied zu anDeren Eltern, mit dem Spott sich verhaltend zum Wunsch Der KinDer, nach dem schauspielerischen Weg zu gehen, Die Mutter Inna an Das Talent Der Tochter und versicherte sie, Dass jene von Der Schauspielerin obligatorisch sein wird. Spater wird Tschurikowa sagen: von Der Kunstlerin wurde ich dank Der Mutter. Die Mutter sagte mir immer, Dass ich Schauspielerin werde. Ich wollte sie nicht betruben. Eben Sie wissen, wenn nicht sie, ich habe, moglich, an mich nicht nachgepruft. Obwohl es, mir scheint, spielte von klein auf etwas, stellte vor, stellte … dar.