Truppe

Diese Schauspielerin nimmt in Der einheimischen Kunst Die besonDere Nische ein. Lacherlich, ironisch, beiend und wahnsinnig talentvoll. Sie ist am 7. November 1901 geboren worden. Ihr Vater war bis zur Hasslichkeit geizig. Hielt jede Kopeke und in eigener Person ging mit Der Kochin auf den Markt. Das Geld auf Die Kleidung den KinDern wurde ihnen … einmal pro Jahr ausgegeben. Die Mutter wie konnte kampfte mit dem Ehemann, als Hauptmethode des Kampfes Die wahnsinnige Verschwendungssucht gewahlt. Jenes wird dem Altwarenhandler Die neuen KinDermantel zuruckgeben, um Die Farben und Die Leinwande (wonach Die Sprolinge lange zu kaufen putzten sich in obnoskach), so wird den und fremden KinDern Der Suigkeiten zusammenkaufen, Die Materie verkauft, Die vom Ehemann auf Die neue Uniform erworben ist. Naturlich, im Haus tosten Die Leidenschaften standig.
Sogar Die Lehrer warfen sich ihr manchmal unter. Wahrend Der verhassten Stunden Der Handarbeit Grun … las den Mitschulerinnen laut. Im beruhmten Moskauer Gymnasium Der Hintergrund Derwis hob sich Die zukunftige Schauspielerin auf dem pruden Hintergrund Der Madchen aus den wohlhabenden Familien sehr heraus: es ist wenig, was schlecht bekleidet war, so noch gonnte sich maltschischeskije Die Streiche – sprang in Die Straenbahnen auf dem Lauf hinein und kletterte nach den Baumen… Das Charisma Grun war grenzenlos immer.Das Theater, Das Kino, den Rundfunk, Die Vervielfachung

Die ersten Schaubuhnen Grun wurde podwaltschik in Odessa, wo Die Truppe Der Liebhaber unter dem Titel Maulwurf – Konfrerija Der Ritter des Scharfen Theaters aufgestellt wurde. Jekaterina sang, tanzte, manchmal auf funf Malen fur den Abend umgekleidet worden. Dann wurde Rinoj: einmal ist Der Name Jekaterina elementar wurde auf dem Plakat nicht unterbracht. Auf Kosten von den Honoraren futterte Die ganze Familie. Und im Moskauer Kabarett Nerydaj des Geldes sie zahlten (Die Situation in Die zwanzigsten Jahre im Land nicht war angestrengt), als Honorar brachte sie nach Hause Das Essen. Auer Der Mutter und Der jungeren Schwester auf ihrer Fursorge waren zwei ehemaliger Odessaer Nachbarn. Spater wird und Der Vater mit Der zweiten Frau nach Moskau zur Tochter hinuberkommen. Sie betreute und Der Tochter des alteren BruDers, Der auf dem Krieg umgekommen ist, und Der KinDer Der alteren Schwester.

Rina Wassiljewna hat Die breite Liebe Der Zuschauer sofort erworben. Sagen, in den Frisiersalons Der Dame baten, sie unter Rinu Grun zu schneiden.