Der Kaffee auf hausliche Weise

Einst war Das Kaffeehaus fur Die Russen hauptsachlich Dekoration aus alltaglich des auslandischen Lebens. Aber hat seit langem aufgehort, Dieser zu sein. Die Zahl Der ahnlichen Einrichtungen in Russland nimmt in Der geometrischen Progression zu und in ihnen siedet Das Leben: es werden sich mit dem Geliebten, Die geschaftlichen Treffen mit den Kollegen oDer den Partnern im Business, Die nicht geschaftlichen Treffen mit den Freundinnen und den Freunden verabredet. Und noch ist es im Kaffeehaus angenehm, in Der Einsamkeit, mit dem interessanten Buch, Der Zeitschrift oDer dem Laptop eine Zeitlang zu sitzen.
Mit Neskafe werden wir Die Tute den Feinden abgeben, und fur sich und Der Freunde werden wir den aromatischen Kaffee auf hausliche Weise vorbereiten. Also, Die Frage erster: worin wir Die Tasse des Kaffees schweien werden

Die professionelle Kaffeemaschine – Die Sache, unbedingt, bemerkenswert. Die volle Weite fur den Flug Der Phantasie: sowohl Der Espresso, als auch den Cappuccino, und latte, und den Kaffee-mokko, und allen, Dass Die Dusche wunschen wird, ja aus dem Haus noch nicht hinausgehend. Das Minus bei Diesem WunDer Der Technik ein – nicht in jeDer Kuche (und ja gar nicht in jedem Budget wird sich) ihr Die Stelle befinden.

Die Kaffeemaschine fur Der Filter-Kaffee Das Stuck insgesamt befriedigend, aber meiner Meinung nach ja allzusehr mutlos. Dazu wiDert mir Die Idee an, Dass sich solcher Kaffee im Voraus vorbereitet und kostet auf Der Anwarmung etwas Stunden, sonst und den ganzen Tag. Der Geschmack des Getrankes davon verbessert sich nicht.

AnDere Sache – Der Feldrock-Presse. Darin und Der Abgrund des franzosischen Zaubers, bekommen Sie Das frischeste Getrank eben. Der Kauf des Feldrockes-Presse auch, naturlich, in einigem Geschlecht Die Investition. Aber Die Investition wird sich, im Unterschied zur professionellen Kaffeemaschine, nicht so grozugig, eben viel schneller decken.

Den Kaffee im Turken (dscheswe) nach-turezki kann man auf Die bequemen hauslichen Varianten auch bringen. Aus Der ganzen exotischen Kaffeemannigfaltigkeit ist Das aromatische Getrank nach-turezki fur Die Bewohner Russlands noch mit dossowetskich Der Zeiten beliebt. Im Ideal des Turken soll kupfern sein, aber aus dem qualitativen rostfreien Stahl auch wird vollkommen herankommen.
Es gibt Die Meinung, Dass, um zu lernen, einen guten Kaffee zu machen es wird Die uberdurchschnittliche Zahl Der Theorie, Der Praxis, des Wissens, Der Fahigkeiten und Der geldlichen Aufwande geforDert. Ich werde damit nicht streiten, Dass es keine Grenze Der Vollkommenheit gibt, aber uberzeugt Dass einige Die kleinen Details den groen Unterschied zu machen konnen. Also, wir werden zu den kleinen Geheimnissen ubergehen.

Eine Der Hauptsachen – Die richtige Aufbewahrung Der Korner. Die Hauptfeinde sind ein Licht, Die Luft und Die Feuchtigkeit., Damit Die Kaffeekorner Das Aroma und den Geschmack nicht verloren haben, muss man sie in Der Schachtel (am besten keramisch, steingut- oDer glas-) mit dem dichten Deckel an Der dunklen kuhlen Stelle bewahren. Solche ideale Stelle ist Der Kuhlschrank. Es verhalt sich zum Kaffee, Der im Laufe von zwei Wochen konsumiert sein wird.