Die Hypochondrie. Scheinbar Der Patientin

Eine meine Bekannte, woruber mit ihr ansprachen, mit dem wahrhaften Rausch besprach nur Die eigene Gesundheit. Ihren Worten nach, sie hatte eine Masse allerlei Leiden, Der Teil aus denen dem Leben drohte. Aber Die Arzte, wie sich bemuhten, fanden keine wenig-malski ernsten Erkrankungen bei ihr.

Es zeigt sich, gerade bringen schalobschtschikow Die Fachkrafte solche auf Die Kategorie Der HypochonDer. Den Terminus Die Hypochondrie in Die Anrede hat altromischer Arzt Galen eingefuhrt, so Die unverstandlichen Schmerzen auf dem Gebiet podreberja genannt. Die moDerne Medizin unter Der Hypochondrie versteht Die ubermaige Aufmerksamkeit zur eigenen Gesundheit und Die standige unbegrundete Unruhe anlasslich Der fehlenden Krankheiten.

Welcher er, Der HypochonDer

Zwei Typen Der HypochonDer

Ein, vor Der schrecklichen Diagnose furchtend, gehen zum Arzt nicht, um Die furchtbare Wahrheit nicht zu erkennen, und beschaftigen sich mit Der Selbstheilung. Sie erganzen Die Reihen allerlei Der Gruppen Der Gesundheit oft und werden Die Fans Der sehr seltsamen Systeme Der Gesundung.

AnDere sind fertig, beliebige Forschungen zu gehen und, alle Fachkrafte zu besuchen. Aber von den Menschen, Die sich um Die Gesundheit einfach sorgen, Die HypochonDer unterscheiden Die Nichtubereinstimmung Der vorgelegten Symptome den Schlussfolgerungen von ihnen, sowie Die Unempfindlichkeit zur objektiven Realitat. Zum Beispiel, sie sagen: Bei mir manchmal erscheint Der Durst. Sicher ist es Die gestartete Form des Diabetes! ODer mein Sodbrennen – ein bestimmtes Merkmal des Krebses des Magens! Auch als sich sie darin bemuhten, auszureden, sind sie uberzeugt, Dass in Wirklichkeit schwer krank sind, und sind Die Arzte entweDer inkompetent, oDer sind zu ihm einfach unaufmerksam.

Wie HypochonDer zu werden

Die Eltern-Panikmacher auf Die normalen Handlungen des Kindes reagieren unangemessen: spiele den Sand – Die Infektion podzepisch nicht und du wirst sterben!, stehe am Fenster nicht – ins Krankenhaus wirst du geraten! Du solche Krankliche!, beruhre Die Katze nicht, entziehe auch Die Wurmer dir anDers sind gewahrleistet! U.a.

Daraufhin wachst Der Mensch eingeschuchtert, fuhlt sich den Patientinnen standig und setzt bei sich fort, Die fehlenden Symptome zu suchen.

Noch eine Weise Die Hypochondrie zu bekommen ist Die medizinische Literatur zu lesen, richtig nicht verstehend, ihren Inhalt zu erlautern. So kommen oft vor es sind zur Hypochondrie Die Studenten-Arzte geneigt. Gewohnlich finden sie bei sich Die Erkrankungen, Die in Diesen Moment stuDieren.

AnDerer Weg zur Hypochondrie – Die ernste zur Vergangenheit verlegte Krankheit: Die erlebten Leiden entlassen nicht – Der Mensch furchtet vor ihrer WieDerholung in Der Zukunft und opasliwo lauscht sich.